Aktuelle Corona- Schulinformationen

Update der Test-Regeln zum Beginn des neuen Schuljahres (Stand 27.6.2022)

Alle Schülerinnen Schüler werden gebeten, sich am Samstag und Sonntag der letzten Ferienwoche zu Hause zu testen.

Die freiwillige Testung an den Unterrichtstagen bleibt erhalten.

Sollte sich die Infektionslage verschärfen, könnte (bis Ende September) wieder eine Testpflicht durch die Berliner Regierung angeordnet werden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Lockerung der Test-Regeln seit dem 7.6.2022

Die Testpflicht für Schülerschaft und Lehrkräfte ist ausgesetzt.

Die 3-G-Regel für externe Personen entfällt ebenfalls.

Freiwillige Testungen (weitestgehend im bekannten Verfahren) sind möglich:

  • Klassen an zwei Tagen der Woche über die Klassenkisten
  • mit Erfassung der verbrauchten Tests in den Listen
  • Lehrkräfte an zwei Tagen pro Woche
  • Ausgabe eines dritten Tests für Sonntagabend oder Montagmorgen vor Unterrichtsbeginn 

 

Update der Test-Regeln zum 9.5.2022

Unabhängig vom Impfstatus sind 2 Testungen für alle Personen in der Schule pro Woche verpflichtend.

Bei den Schüler*innen in Vollzeitbildungsgängen und anwesenden Klassen im Blockunterricht finden die Testungen montags und mittwochs statt.

Die Berufsschüler*innen werden entsprechend an den Berufsschultagen getestet.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Neue Regeln zum Infektionsschutz ab Freitag, 1.4.2022:

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern, liebe Ausbilder:innen,

ab 1. April gelten in Berlin und damit auch für uns als Schule neue Corona-Regeln. Diese umfassen im Wesentlichen den Entfall der Maskenpflicht und eine neue, erweiterte Testpflicht, die nun für alle Personen der Schulgemeinschaft -unabhängig vom Impfstatus -besteht.

Wir werden mit der Umsetzung der Testpflichtverfahren am Montag, 04.04.22 beginnen und bitten eindringlich alle um das freiwillige Tragen einer medizinischen Maske, da dies uns in den vergangenen zwei Jahren gut geschützt hat und die Infektionszahlen nach wie vor sehr hoch sind.

Mit einem herzlichen Dank für die gemeinsamen Anstrengungen

Ihre Schulleitung

Corona-Regelungen ab 01-04-2022

Testpflicht für alle 3x wöchentlich 

Für Schülerinnen und Schüler gilt:         

Unabhängig vom Impfstatus - Testung in der Schule Mo/Mi/Fr bzw. an den Schultagen oder Vorlage eines Testzertifikates

In den Klassen findet 3x pro Woche (duales Tagemodell 2x pro Woche an den Schultagen) die Testung zu Beginn eines Schultages statt. Schüler:innen, die ein gültiges Schnelltestzertifikat mitbringen, müssen sich nicht zusätzlich in der Schule testen. Schüler:innen, die kein Testzertifikat vorlegen und eine Testung in der Schule verweigern, müssen die Schule verlassen und der versäumte Unterricht gilt als unentschuldigt.

Alle Beschäftigten unterliegen ebenfalls der dreimaligen Testpflicht pro Woche.

Schulexterne Personen:

Schulexternen Personen unterliegen nach wie vor der bekannten 3G-Regel.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Rückkehr zur Präsenzpflicht 

Am Dienstag, 1. März kehren wir zum normalen Unterricht mit Präsenzpflicht zurück.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Neue Regelungen zur ausgesetzten Präsenzpflicht ab Februar 2022:

Die Anpassung der Regelung zur Aussetzung der Präsenzpflicht für unsere Schule finden Sie hier.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Anpassung der Regeln zum Infektionsschutz ab Dienstag, 25.1.2022:

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte und Betreuer:innen,

wie wir alle nun kurzfristig erfahren haben, ist die Präsenzpflicht bis zum 28.02.2022 ausgesetzt.

Um die Schulorganisation aufrecht erhalten zu können, benötigen wir dringend bis Freitag, 28.1.22 eine Rückmeldung zur Präsenzteilnahme an die Klassenleitungen. Ein entsprechendes Formular geht den Schüler:innen per Mail zu und ist im folgenden Abschnitt zu finden.

Im Einzelnen gelten bis auf Weiteres folgende Regelungen:

Die Schüler:innen melden ihre Teilnahme oder ihren Verzicht bzgl. des Präsenzunterrichtes über das Formular bis Freitag, 28.01.2022, 12:00 Uhr an ihre Klassenleitung zurück.

  • Bei Minderjährigen ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten notwendig!
  • Auszubildende informieren bitte ihre Ausbildungsunternehmen.
  • Die Klassenleitungen kontrollieren die Meldungen und leiten sie weiter.

Hinweis: Die Auswahl einzelner Tage oder Blöcke für bzw. gegen den Präsenzunterricht ist nicht möglich.

Ein Anspruch auf Distanzunterricht/salzH besteht aktuell nicht! Arbeitsmaterialien werden aber wie bereits in vergangenen Zeiträumen im Lernraum zur Verfügung gestellt.

Klassenarbeiten und Prüfungen (auch mündliche) finden unter Einhaltung der Abstands-/Hygieneregeln in Präsenz statt!

Schüler:innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, haben die Verpflichtung, sich aktiv um die eigenständige Erarbeitung der Unterrichtsinhalte mit Hilfe der im Lernraum zur Verfügung stehenden Materialien zu bemühen und sich bei Schwierigkeiten selbst aktiv mit der Lehrkraft in Verbindung zu setzen.

Wir gehen davon aus, dass nach den Winterferien durch die Konkretisierungen des Senates weitere Informationen folgen werden.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihre Schulleitung

 

Nach den Winterferien tritt zum wiederholten Male die Regelung in Kraft, dass an fünf Tagen pro Woche die Schüler*innen getestet werden.

Alle darüber hinaus gehenden Maßnahmen behalten ihre Gültigkeit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Folgende Regeln zum Infektionsschutz gelten ab Donnerstag, 11.11.2021:

Die Corona-Bestimmungen wurden angepasst.

Ab sofort und auch für die folgenden Wochen gilt, dass alle Vollzeitklassen weiterhin dreimal pro Woche getestet werden (Mo/Mi/Fr) und alle Teilzeitklassen an jedem Schultag (auch bei aufeinanderfolgenden Schultagen).

Wir begrüßen es ausdrücklich, wenn sich auch geimpfte SuS testen, können diese jedoch weiterhin nicht dazu verpflichten.

In allen Schulgebäuden besteht weiterhin die Maskenpflicht

Auf das Absetzen der Masken während Klausuren besteht kein Anrecht, dies wird in Abhängigkeit von der konkreten Raumsituation durch die Lehrkräfte entschieden.

Darüber hinaus gehende Maßnahmen behalten ihre Gültigkeit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Anpassung der Hygiene-Regeln ab Donnerstag, 30.9.2021:

Die Corona-Bestimmungen wurden angepasst. 

 1. In allen Klassenstufen dürfen während allen Prüfungen, Klausuren und Klassenarbeiten die Masken am Platz abgelegt werden.

2. In den ersten beiden Wochen nach den Herbstferien gilt das dreimalige Testprozedere wie es nach den Sommerferien galt, also:

Testungen Mo/Mi/Fr im ersten stattfinden Unterrichtsblock des jeweiligen Tages für die Vollzeitklassen; die anwesenden Blockklassen schließen sich diesem Testmodell der Vollzeitklassen an; die dualen Klassen im Tagemodell werden an ihren beiden Berufsschultagen getestet, es sei denn, sie haben an zwei direkt aufeinanderfolgenden Tagen Unterricht. (z.B. Mo/Di).

Alle weiteren unten genannten Bestimmungen behalten auch zukünftig ihre Gültigkeit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Diese Hygiene-Regeln und organisatorischen Abläufe gelten ab Montag, 9.8.2021 an unserer Schule: 

  • Die Präsenzpflicht ist wieder eingeführt.
  • Es wird Regelunterricht in ganzen Klassen durchgeführt.
  • Test- und Maskenpflicht gelten weiterhin.
  • Die Abstandsregeln sollen außerhalb der Unterrichtsräume nach Möglichkeit eingehalten werden.

 

Was bedeutet dies im Einzelnen

  • In der Schule besteht (zunächst für 2 Wochen) die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske in geschlossenen Raumen. Trinkpausen sind zu gewährleisten.
  • Umarmungen und Händeschütteln sollen unterlassen werden.
  • Besonders wichtig ist das regelmäßige und richtige Lüften, da dadurch die Innenraumluft ausgetauscht wird.
  • Der Sportunterricht soll insbesondere in den ersten beiden Unterrichtswochen bevorzugt im Freien stattfinden.
  • Situationen mit Körperkontakt sind möglichst gering zu halten.

 

Testroutine in den ersten drei Wochen

Vollzeitklassen

3x pro Woche Montag, Mittwoch und Freitag im ersten tatsächlichen Unterrichtsblock.

Mit Beginn der 4. Schulwoche werden alle Schüler*innen 2x getestet - an den Tagen Montag und Mittwoch.

Duale Klassen

An beiden Berufsschultagen im ersten tatsächlichen Unterrichtsblock.

Die Blockklassen schließen sich in ihren Schulblöcken dem Vollzeitmodell an.

Ab 30. August 2021 erfolgt die Testung 1x pro Woche, wenn die Berufsschultage der Klasse direkt hintereinander liegen.

 

Für Schülerinnen und Schüler, die zum Testzeitpunkt nicht erschienen sind, gilt das bekannte Verfahren – Sie müssen eine eigene aktuelle Testbescheinigung mitbringen.

Ohne Test oder Impfschutz ist eine Unterrichtsteilnahme nicht möglich.

 

Durchgeimpfte Schülerinnen und Schüler (oder genesen und geimpft) weisen einmalig Ihren vollständigen Impfschutz bei der „testenden“ Lehrkraft vor und werden von der testenden Lehrkraft aus der Klassen-Test-Liste gestrichen. Die Sekretariate übernehmen die Streichungen für die zukünftigen Listen.

Alle neuen Klassen testen wir jeweils an ihrem ersten Schultag bzw. nach den dann jeweils aktuellen Regelungen.

 

Berlin, den 05. August 2021

zuletzt aktualisiert am 3. Oktober 2021

 

Zum Nachlesen:

Hygienekonzept Leopold-Ullstein-Schule zum Unterrichtsstart ab 9.8.2021

Musterhygieneplan Berufliche Bildung (Stand: 3.8.2021)

Corona-Stufenplan Berliner Schulen (Stand: 3.8.2021)